Zur Übersicht

Leitung der Abteilung Chemisch-biologische Laboratorien m/w/d

ID: 228815

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 31.05.2022
Einsatzort Düsseldorf

analytik.de
.... zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Leitung der Abteilung
Chemisch-biologische Laboratorien
für den Stadtentwässerungsbetrieb
EG 15 TVöD

Der Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf (SEBD) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung mit einem eigenen Wirtschaftskreislauf. Es arbeiten beim SEBD rund 500 fachkundige Persönlichkeiten mit Motivation und Freude daran, eine gesunde Umwelt zu schaffen, indem sie für die Entsorgung und Reinigung des Abwassers Verantwortung übernehmen und sich bei der Weiterentwicklung von den aktuellen Erkenntnissen aus Forschung und Gesetzgebung inspirieren lassen. Mit hohem Engagement wird zudem das Düsseldorfer Stadtgebiet bestmöglich vor Hochwasser geschützt und den Gewässern eine gute Wasserqualität verschafft.

Rund um diesen Aufgabenbereich gibt es eine Vielzahl an Management- und unterstützenden Prozessen, die darauf ausgelegt sind, die Kernprozesse optimal zu begleiten.
Für die akkreditierenden chemisch-biologischen Laboratorien suchen wir Sie als Laborleitung.
Ihre Aufgaben unter anderem:
  • Leitung (organisatorisch und betriebswirtschaftlich) der chemisch-biologischen Laboratorien mit rund 30 Beschäftigten nach dem Werte- und Kompetenzmodell der Stadtverwaltung Düsseldorf
  • Begleitung und Unterstützung der operativen Prozesse zur ordnungsgemäßen Abwasserbeseitigung und Gewässerökologie/-unterhaltung
  • Wahrung des hohen qualitativen Standes der chemischen und biologischen Analytik – auch durch den Erhalt der Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018
  • Vertretung des Stadtentwässerungsbetriebes nach außen, unter anderem in den Fachgremien der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) und des Deutschen Instituts für Normierung (DIN)
  • Beurteilung von Analyseergebnissen und Erstellung gutachterlicher Stellungnahmen.
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Chemie oder Biologie – bevorzugt mit abgeschlossener Promotion
  • ausgeprägte Führungskompetenz und Führungserfahrung sowie mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse der gängigen analytischen und biologischen Verfahren für die Untersuchung von Abwasser, Boden und Abfall und grundlegendes Wissen über die Verfahren der Abwasserreinigung
  • Urteilsfähigkeit und Fähigkeit zu selbstständiger, konzeptioneller Arbeit sowie zu schriftlichen Ausarbeitungen im gutachterlichen Stil
  • Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft des Labors.
Was Sie sonst noch wissen sollten:
Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 67/09/01/22/183.

Ansprechpartnerin:
Annette Buse, Telefon 0211 89-21134,
Landeshauptstadt Düsseldorf,
Hauptamt,
Moskauer Straße 27, 40227 Düsseldorf
analytik.de
Firma Landeshauptstadt Düsseldorf
Moskauer Straße 27
40227 Düsseldorf
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.